, Faraj Daniel

Letze Vorrunde der Saison 2022

Durchzogene Bilanz nach der Hälfte der Saison.

Wunschgemäss ist der RC Winterthur in die Saison 2022 gestartet.
Jedoch verbuchen die Eulachstädler bereits 3 Niederlagen auf ihrem Konto.

RS Kriessern vs RC Winterthur  (23:8 für die Rheintaler)
Die Ringer der Ringerstaffel aus Kriessern waren klar besser als jene des RCW.
Ehemalige wie auch aktive Ringer der Schweizernational Mannschaftstanden den Winterthurer gegenüber. Dieser Kampf war bereits vor der Begegnung klar.
 
RC Winterthur vs RR Tuggen  (20:13 für den RC Winterthur)

Eine grosse Steigerung zeigten die Winterthurer Ringer im zweiten Kampf. 
Mehr als die Hälfte der Kämpfe konnten wir gewinnen und so Stand es am Schluss 20:13. Das Resultat ist knapper als auf dem Blatt. Jan Gross gewann seinen Kampf kurz vor Schluss mit einer Disqualifikation seines Gegners, welcher mehrmals passiv verwarnt wurde. 

Sven Baumgartner gab sein Debüt im Trikot der Winterthurer. Mmit seinen 16 Jahren ist er der jüngste Ringer in der Aktivmannschaft.

 

Somit klassiert sich der RCW nach der letzten Vorrunde auf dem vierten Zwischenrang.