, Faraj Daniel

Weiterhin ungeschlagen...

Der Ringclub Winterthur bleibt auch in der 2. Runde der Mannschaftsmeisterschaft ungeschlagen.

 
Winterthur vs RR Einsiedeln 2   (17:12 für den RC Winterthur)
Zum ersten Mal dabei war der junge Wülflinger Lysander Berghs. Gleich bei seinem Debut für die Aktiven, konnte Lys den Gegner auf die Schulter legen - maximal Punkte für den RCW. Jan Kähli, welcher wieder seit langem auf der Ringer Matte steht, startete seinen Kampf wie eine Rakete. Nach einigen Sekunden war der Kampf bereits schon wieder zu Ende. Auch Jan konnte seinen Gegner auf die Schulter legen.
Nadir nutze den Schwung der Mannschaft mit und punktete seinen Kontrahenten noch vor der abgelaufener Zeit. Zwischenresultat 12:1 für Winterthur. In der Gewichtsklasse bis 90kg zog Remo Moro den Kürzeren. Er verlor seinen Kampf hauchdünn. Bis 77kg blieb Lars jede Chance verwehrt. 
Nino Anliker aus Schlatt ZH zeigte wieder einmal mehr sein technisches Können. Mit einem schönen Schulterwurf gewann er seinen Kampf 4:0. Im letzten Kampf verlor Dani hauchdünn. Nichts desto trotz gewann der RC Winterthur den Kampf. 
 
Winterthur vs RR Schattdorf 2   (15:11 für den RC Winterthur)
Im zweiten Kampf vom Abend waren die Ringer aus Schattdorf die favorisierte Mannschaft. 
Die jungen Ringer aus Winterthur liessen sich von ihrer Rolle nicht unterkriegen und zeigten spannende Kämpfe. Am Schluss resultiere ein Sieg für den RCW. 
 
Somit sind wir weiterhin ungeschlagen.